6. März 2015

Rezept - Himbeer-Joghurt-Cupcakes

Zum Geburtstag meines Freundes habe ich mal wieder ein neues Rezept ausprobiert. Es gab hübsche pinke Himbeer-Joghurt-Cupcakes. :) Ich muss sagen, das sind meine neuen Lieblingscupcakes, sie sind fluffig und saftig, einfach unglaublich lecker. Allerdings esse ich sie am liebsten ohne das Frosting, da mir das dann doch zuuu süß ist. :D



Zutaten:

Für den Teig:
  • 2Eier
  • 150g Zucker
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 100ml Pflanzenöl
  • 100g Naturjoghurt
  • 175g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 150g Himbeeren (TK)
  • Papierförmchen

 Für das Frosting:

  • 60g weiche Butter
  • 60g Doppelrahmfrischkäse
  • 350g Puderzucker
  • 50g durch ein Sieb gestrichene Himbeeren

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren, anschließend das Öl und den Joghurt unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Den Teig auf die Förmchen verteilen, jeweils einige gefrorene Himbeeren in den Teig drücken und die Cupcakes auf der mittleren Einschubleiste etwa 20 Minuten backen. Die fertigen Törtchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Für das Frosting alle Zutaten gründlich mit einem Schneebesen verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Sollte das Frosting zu weich sein, weiteren Puderzucker unterrühren. Die Masse bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Anschließend in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen und dekorativ auf die Cupcakes geben. Das Frosting kann im Anschluss noch mit einer Himbeere, Schokostreuseln oder ähnlichem  verziert werden.

Viel Erfolg beim nachbacken. :) 

Kommentare:

  1. Oh wie süß. Die sehen total lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie waren auch einfach nur lecker. Kann ich nur empfehlen. ;)

      Löschen